Wie Branding deinen Wert steigert

By |2019-04-02T17:02:40+00:00April 4, 2019|Categories: Allgemein, Branding Tipps, Positionierung|Tags: , , , |

Wie Branding deinen Wert steigert …

Warum du durch emotionales Branding deine Preise steigern kannst.

Durch ein Branding kannst du deine Preise steigern. Das hört sich auf den ersten Blick zunächst unwahrscheinlich an. Doch bei genauerer Betrachtung wird klar, dass ein visuelles Branding einen nicht unerheblichen Einfluss auf deine Honorare, die du am Markt verlangen kannst, haben kann.

 

 

Branding Wertsteigerung

 

Luxusmarken vs. Billigmarken

Ich nehme dich jetzt mit auf eine kleine Reise in den Supermarkt. Denk mal spontan an deinen letzten Einkauf. Wie du durch die Regalreihen geschlendert bist und dir das Warenangebot angesehen hast. Neben vielen im mittleren Preissegment angesiedelten Produkten und Angeboten gibt es die sogenannten Luxus- oder auch Edelmarken. Daneben auch die Low Price Marken, die oft als Discounter Eigenware angeboten werden. Hast du schon einmal bei diesen unterschiedlichen Marken auf das jeweilige Verpackungsdesign geachtet?

Bei den Marken, die sich im Niedrigpreis-Segment bewegen, fällt besonders eines auf: Das Packaging Design ist oft sehr einfach, fast schon platt. Es schreit förmlich: Kauf mich! Ich bin günstig! So eine Gestaltung spricht uns meist nicht besonders an. Unsere Gefühle werden nicht getriggert. Vermutlich wirst du deine Kaufentscheidung für so ein Produkt ausnahmslos über den günstigen Preis fällen, da du ja rational denkst, und sparen möchtest. Am besten packst du gleich den Mehrpack ein …

Schauen wir jetzt mal im Gegenzug auf die Edel- oder Luxusmarken. Bei diesen sieht das Verpackungsdesign schon anders aus. Hier steht nicht mehr alleine das Produkt und seine Facts im Vordergrund. Hier werden ganze Geschichten erzählt!

Wir essen nicht mehr nur irgendeine Tomatensuppe. Nein, die unter der italienischen Sonne gereiften Tomaten für diese Suppe kommen direkt aus der Toskana von einem sympathischen Biobauern, der sogar lächelnd auf der Tüte abgebildet ist. Perfektes Storytelling, das uns gleich auf eine entspannte Urlaubsreise mit in den Süden entführt.

Und was passiert mit dir an diesem Punkt? Vermutlich ist dir bei Betrachtung dieser Tomatensuppe schon das Wasser im Munde zusammengelaufen und du kannst schon förmlich, den aromatischen Geschmack der Tomaten schmecken…

 

Storytelling + Branding = Emotion

Was ist passiert? Warum löst dieses Verpackungsdesign so ganz andere Gefühle in dir aus, als das der Billigmarke?

Folgendes ist geschehen: Die Edelmarke hat dich emotionalisiert und in ihren Bann gezogen. Und wirklich starke Marken tun das! Sie erzeugen durch ihr Look & Feel – in unserem Fall die Verpackung plus das gezielte Storytelling – eine gewisse Erwartungshaltung in uns und sprechen unsere Sehnsüchte an. Wir freuen uns auf die Suppe, auf deren Geschmack und stellen uns schon im Supermarkt vor, wie diese später schmecken wird. Diese positive Erwartungshaltung verleitet unweigerlich zum Kauf. Und dies ist nicht nur bei Tomatensuppen so.

 

Befriedigung unserer Grundbedürfnisse

Auch bei Kleidung, Autos, teuren Uhrenmarken erfolgt die Kaufentscheidung meist nicht rational, sondern aus anderen Beweggründen. Spricht uns ein Produkt besonders an, triggert es mit hoher Wahrscheinlichkeit, eines unserer Grundbedürfnisse.

Ich verweise da immer sehr gerne auf die Bedürfnispyramide nach Maslow. An oberster Stelle, an der Spitze, steht hier das Bedürfnis nach Selbstverwirklichung. Marken, die diese Ebene ansprechen, können sich mit Leichtigkeit im Hochpreissegment bewegen. Hier sind die Menschen bereit, Geld auszugeben.

Auch das Segment „Anerkennung und Wertschätzung“ ist nicht zu unterschätzen. Denn oft kaufen wir etwas, weil wir uns erhoffen, dass wir dadurch mehr Wertschätzung erfahren. Zum Beispiel die neue teure Bluse, mit dem extravaganten Schnitt. War es da nicht so, dass wir uns mit ihr insgeheim das ein oder andere Kompliment von einer Freundin erhofft haben?

Eine Marke befriedigt also auch immer bestimmte Bedürfnisse, die jedoch immer im Einzelnen zu suchen sind. Denn je nach Person sind diese natürlich immer unterschiedlich stark ausgeprägt.

 

pyramide_maslow

 

Was bedeutet das jetzt für dich?

Dein Ziel sollte es sein, über ein emotionales Branding deine Kunden auf ihrer Gefühlsebene anzusprechen! Denn so musst du nicht mehr rein über den Preis als Argument verkaufen!

Auch die nüchternen Produkt-Fakten werden so zur Nebensache. Du verkaufst über Emotionen und kannst auch zum höheren Preis anbieten, da der Preis nicht mehr das alleinige Verkaufsargument ist, um dich von deinen Mitbewerbern abzuheben.

Doch wie erzeugt man Emotionen mit einem Branding?

 

Das Ding mit den Emotionen

Zunächst solltest du ein klares Ziel vor Augen haben. Welche Emotionen willst du triggern? Was sollen deine Kunden fühlen? Dies können durchaus auch mehrere Emotionen gleichzeitig sein: Zum Beispiel Spannung, Abwechslung und Abenteuer oder auch Liebe, Muttergefühl, Freundschaft.

Und: Du musst deine Kunden kennen: wie z.B. ihre persönlichen Vorlieben, Wünsche, Werte und Normen. Denn je genauer du deine Wunschkunden kennst, umso mehr kannst du mit ihnen auf einer persönlichen Ebene kommunizieren.

Mit dieser Basis kannst du dein visuelles Gestaltungskonzept planen. Darüber hinaus ist das natürlich auch eine prima Basis für dein gesamtes Marketingkonzept!

Überlege dir, welche Farben transportieren genau diese Emotion? Welche Bilder erzeugen das gewünschte Gefühl? Und welche Geschichte, kannst du um deine Marke, dein Produkt aufbauen, die deine Wunschkunden in den Bann zieht? Wecke ihre Sehnsüchte und nimm sie mit auf eine Reise.

 

Lege dabei unbedingt viel Wert auf eine professionelle Ausarbeitung und Umsetzung. Denn dein Auftritt wirkt durch ein gutes, in sich stimmiges Branding natürlich umso professioneller.

 

 

 

Du willst mit deinem Business sichtbar werden?

Wenn du auf der Suche nach einem passenden Branding für dein Business bist, das dich authentisch repräsentiert, ist vielleicht eines meiner Designpakete für Selbständige etwas für dich.

-> Schau doch mal rein unter:
www.wirk-raum.de/designpakete

Du bekommst dein individuelles Branding, das zu dir und deinem Business passt und sprichst damit gezielt deine Wunschkunden an. Zusammen machen wir dein Business sichtbar!