Logodesign:
Was ist dir ein gutes Logo wert?

„Einfach mal schnell ein Logo“ … Das höre ich oft. Leider muss ich immer wieder den Kopf darüber verständnislos schütteln. Vermutlich gibt es mehr als du denkst, was in eine Logogestaltung einfließt.
Für viele ist es schwer vorstellbar, wieviel Arbeit und wie viele Tassen Kaffee dahinter stecken, ein wirklich gutes Logo zu entwerfen.

 

 

Wenn du gerade mit deinem Business startest, ist es okay, wenn du dein eigenes Logo selbst entwirfst. Aber wenn du bereit bist und mit deinem Business wahrhaftig wachsen willst, ist die Zeit dafür gekommen, einen Experten mit der Gestaltung eines modernen, stimmigen Branding-Designs zu beauftragen.

 

Für ein professionelles Logo-Design aus den Händen einer Grafikdesignerin sprechen folgende Gründe:

  • Eine Grafikdesignerin hat Erfahrung und Wissen im Bereich der visuellen Gestaltung und kennt Gestaltungsregeln und -tricks, um deine Marke voll zur Geltung zu bringen.
  • Die Designerin ist in der Lage, deine Markenziele, Visionen und Wünsche in ein visuelles Erscheinungsbild umzusetzen, welches deine Brand Story authentisch erzählt.
  • Die Gestalterin hat die Profi-Tools, um eine Logomarke technisch einwandfrei umzusetzen, so dass du diese auch später problemlos und umfassend nutzen kannst.
  • Die Grafikerin kennt sich mit technischen Features wie Datenformat, Auflösung, Farbräumen, Überfüllung, etc. aus. Alles Punkte, die für eine optimale Darstellung deines Logos in Web und Print sorgen.

 

Wenn du dich aufgrund dieser Fakten dazu entschließt, eine Grafikdesignerin zu beauftragen, möchte ich dir kurz erläutern, was du für dein Geld – (jedenfalls bei mir) – bekommst:

Kostenloses Erstgespräch

Da es mir sehr wichtig ist, ein authentisches Design für dich zu kreieren und ich will, dass du vollauf zufrieden bist, möchte ich dich und dein Business gerne intensiv kennenlernen. In einem ersten kostenfreien Gespräch treffe ich meine Kunden per Zoom, Telefon oder bei mir im Büro. Hier können wir schauen, ob die Chemie zwischen uns stimmt. Wir können über deine Probleme, Wünsche und Visionen für dein Logo-Design sprechen und zusammen schauen, was für dich Sinn macht. Du kannst dich danach frei entscheiden, ob du gerne mit mir in deinen Entfaltungsprozess für deine Marke einsteigen möchtest. Alles kann, nichts muss.

Analyse und Brand Fokus

Wenn wir zusammen an deinem Branding arbeiten wollen, sende ich dir zunächst einen Fragebogen zu. Hier werden wichtige Eckpunkte wie Zielgruppe, Tonalität und deine USP berücksichtigt, die später in die Gestaltung miteinfließen werden. Aber auch wichtige Eckdaten wie geplanter Beginn der Maßnahme, bis wann soll das Logo fertig sein, wo soll es später eingesetzt werden, welche Voraussetzungen gibt es, etc. finden hier Beachtung. All diese Grundlagen spielen bei der Gestaltung des Logos eine wichtige Rolle.

Recherche & Inspiration

Ein weiterer Punkt vor Beginn der eigentlichen Gestaltung ist die Recherche-Arbeit. Hier schaue ich, wie das Branding deiner Mitbewerber aussieht. Denn schließlich willst du dich davon eindeutig abheben und etwas Einzigartiges haben.
Gemeinsam sammeln wir erste Ideen und Inspirationen. Dies kann zum Beispiel auf einem Board auf Pinterest geschehen. Oder natürlich auch traditionell analog in Papierform. Deshalb bitte ich meine Kunden immer wieder, Beispiele für Logos zu sammeln, die ihnen sehr gut gefallen. Das hilft mir ein gutes Gefühl dafür zu entwickeln, was meine Kunden wirklich wollen und was zu ihnen passt.

Kreativ-Prozess

Der anschließende kreative Part der Gestaltung ist für mich der schönste. Ich liebe es, verschiedene Kombinationen auszuprobieren und mit Farben zu spielen. So gestalte ich gerne zu Beginn ein Moodboard, das schon einmal die Tonalität und das Look & Feel deiner zukünftigen Marke wiederspiegelt.
Im Grafikprogramm Adobe Illustrator gestalte ich dann das eigentliche Logodesign. Hier kombiniere ich verschiedene Grafikelemente oder Symbole mit den passenden Schriften oder entwerfe einen individuellen Schriftzug für dich. Bei Logos mit einer individuellen Bildmarke fließt die Kreativität in die Ausarbeitung einer schönen Formensprache und Reduktion auf das Wesentliche. Mir liegt viel daran, dass ich dir unterschiedliche Möglichkeiten der Gestaltung aufzeige. So liefere ich dir bei der Präsentation meist 3 unterschiedliche Gestaltungsansätze zur Ansicht.

Korrekturen & Anpassungen

Hat dein Herz sich für einen der Entwürfe erwärmt, schließt sich noch eine Phase mit Korrekturen und Anpassungen an. Hier wird noch einmal ins Detail gearbeitet. Passt vielleicht diese Schrift besser? Oder kann der Farbton noch etwas dezenter sein? In dieser Phase ist es sehr wichtig, ein gutes Feedback durch dich als Kunden zu bekommen, bevor wir uns für dein finales Logo entscheiden.

Reinzeichnung & Datenaufbereitung

Und es hat „Zooom“ gemacht…! Du hast dich für DEIN Logo entschieden. Nun geht es darum, die Daten optimal aufzubereiten und für die Anwendung sowohl in Print und Web verfügbar zu machen. Diese stelle ich dir dann gesammelt digital zum Download zur Verfügung. Und da mir sehr daran liegt, dass du nicht umständlich nach Farbangaben und Schriftarten suchen musst, fertige ich ein Stylesheet als PDF mit allen Farbcodes und verwendeten Schriftarten für dich an.

 

Wie du siehst, ist es mit „einfach ein paar Striche und das Logo ist fertig“, nicht getan. Es sind weitaus mehr Dinge, die in ein Design einfließen und die berücksichtigt sein müssen, damit das Logo auch wirklich zu dir passt und dich als Unternehmerin authentisch wiederspiegeln kann. Dazu ist immer deine Mitarbeit gefragt. Dies kann ein Logo von der Stange nicht abdecken.

 

Dein kostenloses Erstgespräch

Wenn du deine Marke in einen intensiven Entfaltungsprozess führen willst, schreib mir für ein erstes kostenloses Gespräch an >>> sbross@wirk-raum.de und wir finden die passende Lösung für dich. Gerne können wir uns dazu auf einen Kaffee bei mir im Büro oder auch auf einen virtuellen Cappuccino treffen.