Warum und wie du Story Highlights auf Instagram für dein Business nutzen solltest

Gastbeitrag von Alena Wessling | Wortblick

Auf Instagram hast du viele Möglichkeiten, dein Business vorzustellen. Du kannst in Posts auf Blogartikel verweisen, in der Bio deine Website verlinken und Einblicke in deinen beruflichen Alltag geben. Viele nutzen dafür die Stories, die können sich deine Follower aber nur 24 Stunden anschauen. Wenn du eine Story langfristig zeigen möchtest, kannst du sie als Story Highlight speichern. Diese Funktion bei Instagram zu nutzen, ist noch nicht weit verbreitet, aber ein echter Geheimtipp! Hier erfährst du drei Gründe, weshalb du Story Highlights für dein Business auf Instagram nutzen solltest und mit welchem Inhalt du die Stories am besten füllst.

 

 

Story Highlights nutzen

 

1. Du findest deine unternehmerische Identität heraus

Wenn du dein Unternehmen in Story Highlights vorstellen willst, bist du gezwungen, dich kurz zu fassen. Denn Fotos in Stories werden nur kurz angezeigt, sodass deine Follower nicht viel Text lesen können. Auch Videos als Stories sind zeitlich auf 59 Sekunden begrenzt. Du kannst also nicht schwafeln, sondern musst auf den Punkt kommen. Um dein Business in den Story Highlights vorzustellen, klärst du am besten folgende Fragen:

Wer bist du? Was sind deine Angebote oder Dienstleistungen? Und warum tust du, was du tust? Diese Fragen sind nicht leicht zu beantworten, sie betreffen den Kern deiner unternehmerischen Identität. Aber genau dies interessiert neue Follower oder potenzielle Kunden, die dich noch nicht kennen. Mit den grundlegenden Fragen setzt du dich also bewusst mit deiner Positionierung und deinem USP auseinander. Dieser Prozess bringt dich enorm voran, denn so findest du deine Business-Einzigartigkeit.

 

 

2. Du machst deinen (potenziellen) Kunden das Leben leicht

Story Highlight Covers sind der erste Eindruck deines Accounts. Wer sich über dich informieren möchte, muss nicht durch deinen ganzen Feed scrollen – wer macht das schon? -, sondern findet in den Story Highlights direkt relevante Infos über dich. Auch neue Follower, die dich und deine alten Posts noch nicht kennen, können sich über die Covers schnell über dein Business informieren. Denn Story Highlights sind ähnlich wie Menüpunkte auf einer Website und schaffen Orientierung. So geht Nutzerfreundlichkeit!

Dein Feed verändert sich stetig, Stories werden nach 24 Stunden gelöscht, aber die runden Covers der Story Highlights bleiben. Sie sind Blickfänge und bestimmen den ersten Eindruck deines Feeds erheblich mit. Verschenk dieses Potenzial nicht!

 

 

3. Du kannst dich authentisch und vielfältig zeigen

Feeds auf Instagram sind oft professionell und von dem CI deines Unternehmens geprägt. In den Stories hingegen hast du die Option, selbst vor die Kamera zu treten oder mal ein witziges Foto zu posten. So schaffst du eine Nahbarkeit und zeigst etwas von dir. Du kannst so ohne großen Aufwand einen Einblick in deinen beruflichen Alltag, deine Firma oder deine Produkte geben. Mit diesem Blick hinter die Kulissen baust du Vertrauen auf. Und dieses Vertrauen zu dir ist ein wichtiges Argument bei einer Kaufentscheidung.

Wenn diese authentischen Fotos oder Videos nicht in dein farbliches Konzept passen, macht das nichts. Denn Story Highlights ermöglichen es dir, aus deiner Bildsprache auszubrechen. Passen Fotos nicht in dein Farbkonzept, kannst du sie in den Story Highlights speichern, ohne dass sie den Gesamtlook des Feeds stören. Die Businessreise, die nicht in dein Rasterfeed passt, findet so Platz in deinen Story Highlights. Achte aber trotzdem darauf, dass sich die Story Highlights nicht zu stark von deinem Look unterscheiden – denn alles sind Bausteine deines Gesamtpakets.

 

 

Neben den Fragen „Wer bin ich?“, „Was mache ich?“ und „Warum tue ich das?“ kannst du in den Story Highlights Zitate als Referenzen von Kunden anführen, du kannst zeigen, was du schon gemacht hast oder auf deine Blogartikel verweisen. Überlege dir vorher genau, wie die Cover der Story Highlights aussehen sollen, damit sie optisch in deinen Feed passen.

 

Und nun wünsche ich dir viel Spaß beim Erstellen oder Verändern deiner Story Highlights! Denn die Welt muss von deinem Business hören.

 

 

 

Über die Autorin

Alena Wessling ist selbstständige Lektorin, TV-Redakteurin und Texterin. Sie unterstützt Unternehmer dabei, ihre Botschaft punktgenau und tiefenscharf rüberzubringen. Damit ankommt, was ihre Kunden zu sagen haben. Mehr Informationen zur Autorin und ihrer Arbeit gibt es auf ihrer Website wortblick.com.

 

 

Instagram Challenge #highlightyourstories

Wenn du gemeinsam mit uns deine Story Highlights pimpen möchtest – denn zusammen macht das sicher mehr Spaß – nimm an unserer gemeinsamen Challenge #highlightyourstories auf Instagram teil! Die Challenge beginnt ab 29. April mit einer intensiven Input Phase und in der Woche vom 6. Mai bis 11. Mai gehts dann ans Eingemachte: Wir erstellen unsere Stories!

Du findest uns auf Instagram unter @wortblick und @wirkraumdesign und die Challenge unter dem Hashtag #highlightyourstories