Warum ein starkes Branding für dich als Selbstständige so wichtig ist

Ein gutes Branding ist kein Nice-to-have, sondern ein echter Erfolgsfaktor und Wettbewerbsvorteil

Manchmal bin ich sehr betrübt, wenn ich höre, dass ein Branding oder Brand Design für Selbstständige etwas ist, was Luxus ist. Nice-to-have, aber nicht nötig, wenn du mit deinem Business in deine Selbstständigkeit startest.

Lass es mich dir knallhart sagen: Heutzutage reicht es nicht mehr aus, gut zu sein, in dem was du tust und dann zu hoffen, dass dich deine Kunden schon von selbst finden werden. Was du brauchst ist ein starkes, klares Branding, das dich in den Köpfen deiner Wunschkunden verankert und welches deinen Wert für deine Zielgruppe glasklar kommuniziert.

 

 

 

 

branding selbstständige erfolgsfaktor

Das Problem mit der Sichtbarkeit

Dein Business sichtbar machen

Wenn du mit deiner Geschäftsidee startest, bist du in den meisten Fällen nicht bekannt wie ein bunter Hund, sondern musst dir deine Sichtbarkeit am Markt erst einmal hart erarbeiten. In der heutigen Informationsflut kann es sein, dass du zu Beginn schon gerne einmal unter deinen Mitbewerbern und der Fülle an Angeboten untergehst und nicht wahrgenommen wirst. Der Supergau für dich und dein Business: Denn du brauchst zahlende Kunden, um dein Business am Laufen zu halten.

Hinzu kommt, dass es uns heutzutage eine Fülle an unzähligen Wahlmöglichkeiten nicht gerade einfach macht, eine Entscheidung für oder gegen den oder den anderen Dienstleister zu treffen. Du musst es deinen potenziellen Kunden also leicht machen, sich für dich und dein Angebot zu entscheiden. Und das geschieht insbesondere dann, wenn du nicht über die harten Fakten (Preis, Features, Produktmerkmale, etc.) verkaufst, sondern über Emotionen.

 

Branding als Wettbewerbsvorteil für Selbstständige

Dein klares, starkes Branding schafft dir den entscheidenden Wettbewerbsvorteil, der dein Business nach vorne pusht. Von Mauerblümchen zum Business mit Wow-Faktor! Deine Kunden werden auf dich zukommen und gerne mit dir arbeiten wollen, da ihnen der Wert deiner Dienstleistung sofort klar wird. Sie wissen, was du für sie bewirken kannst, welche Transformation du ihnen bietest.

Zudem hilft dir ein gutes Branding bei so vielen Dingen. Lass mich dir davon ein paar Impulse für dein Business geben:

 

01 – Personal Branding

Menschen kaufen gerne bei Menschen. Die Person, die hinter der Marke, dem Business steht, ist mindestens genauso bedeutend, wie das Angebot an Dienstleistungen oder Produkten. Wir wollen mehr über die Personen erfahren, die ein Business betreiben. Wir möchten wissen, was sie bewegt, was sie dazu gebracht hat, ihre Firma zu gründen und was ihre Werte und Motivation sind.

Über dein Personal Branding zeigst du dich als Personenmarke und der Mensch rückt in den Vordergrund. Du bist dein Business und dein Business bist du. Mit deiner unverwechselbaren Persönlichkeit prägst du das Bild, das deine Interessenten in den Köpfen von dir haben. Durch Personal Branding schaffst du das Vertrauen, das deine Interessenten zu Kunden macht, denn sie kaufen nicht von irgendwem. Nein, sie kaufen von dir, weil sie dich als Mensch schätzen und die gleichen Werte und Visionen teilen.

 

Vorteile Branding

 

02 – Differenzierung von Mitbewerbern

Gerade online ist es eine große Herausforderung mit deinem Business sichtbar zu werden. Du hast im Netz zwar eine riesige, schier endlose Gruppe von Menschen, denen du etwas verkaufen könntest. Aber die Krux ist: Du musst zunächst einmal für sie zu finden sein. Neben einer Webseite und der Präsenz in den Sozialen Medien, ist es daher für dich wichtig, dich von deinen Mitbewerbern abzuheben und nicht unter „alles schon dagewesen“ oder „wer war das nochmal“ zu laufen. Dein Branding und Brand Design katapultiert dich aus dem Schattendasein ins Scheinwerferlicht, indem es deine Werte, Vorzüge und Benefits klar transportiert. Und da es exakt auf deine Zielgruppe zugeschnitten ist, erreichst du diese auch mit Leichtigkeit.

 

03 – Authentizität zeigen

Was ist eigentlich Authentizität? Was bedeutet es, sich authentisch zu zeigen? „Als authentisch gilt ein solcher Inhalt, wenn beide Aspekte der Wahrnehmung, unmittelbarer Schein und eigentliches Sein, in Übereinstimmung befunden werden“, beschreibt es Wikipedia. Umgangssprachlich sagt man, etwas sei authentisch, wenn es den Tatsachen entspricht und daher glaubwürdig ist.

Was bedeutet das nun für dich bzw. dein Branding? Ziel eines guten Branding ist es, dich so zu zeigen, wie du bist. Es geht nicht darum, ein völlig neues Bild von dir in den Köpfen der Menschen zu erschaffen, welches nicht die Wirklichkeit wiederspiegelt. So etwas kann auf Dauer keinen Bestand haben und wäre auf Dauer auch ziemlich anstrengend für dich. Dein Branding soll die Tatsachen auf den Punkt bringen und die Vorzüge und den Wert deiner Dienstleistung oder Produkte gezielt unterstreichen. Authentizität schafft Vertrauen.

 

04 – Dich als Experte positionieren

Du machst deinen Job mit Bravour und bist fit in all seinen Aspekten. Dein Branding ist der Katalysator, der dich als Experte auf dem Markt positionieren kann. In deiner Nische und auf deinem Gebiet kannst du dich durch ein starkes Branding – und hier rede ich nicht nur von Logo, Bildern und Schriften – als Profi zeigen.

Im Branding Prozess arbeitest du gezielt die Punkte heraus, die deine Kompetenz unterstreichen. Was war es, was dir schon immer Freude bereitet hat? Worin kannst du anderen Menschen besonders gut helfen und was unterscheidet deine spezielle Methode evtl. sogar von anderen Mitbewerbern auf dem Markt?

 

05 – Pull-Marketing

Nie wieder Kaltakquise! Nie wieder jemanden eindringlich von deinem Wert überzeugen müssen. Ein Traum, der mit einem passenden Branding wahr für dich werden kann!

Ist dein Branding perfekt auf deine Zielgruppe zugeschnitten und spricht es genau deren größte Probleme und Struggles an, bietet dafür die passenden Lösungen: Dann werden die Kunden schon bald von selbst auf dich zukommen. Sie werden das Gefühl haben: Das ist genau die Person, die ich schon so lange gesucht habe! Das will ich unbedingt auch haben!

Dein Branding spricht die Bedürfnisse deiner Interessenten an, so dass sie das Gefühl bekommen: Ja, sie versteht mich! Durch eine geschickte Content-Strategie und interessanten Mehrwert, den du deinen Followern und Lesern bietest, machst du auf dich aufmerksam und trittst immer wieder in „Kontakt“ mit ihnen. So kommst du schnell in einen positiven Kontakt, der sich erheblich von kalten Kontakten unterscheidet, die noch nie etwas von dir gehört oder gelesen haben.

Voraussetzung hierfür ist: Du musst deine Zielgruppe bzw. deinen Wunschkunden genau kennen. Lies doch gerne mal meinen Beitrag: https://www.wirk-raum.de/wie-du-deinen-idealen-wunschkunden-findest/
Hier findest du auch ein kostenloses Worksheet, das dir hilft, deinem Traumkunden einen Schritt näher zu kommen.

 

06 – Bekanntheit für ein bestimmtes Angebot

Nicht nur die Person als Marke wird durch ein treffsicheres Branding unterstützt. Du kannst dein Branding auch perfekt nutzen, um auf ein konkretes Angebot von dir – dein „Flagschiff-Angebot“ ­– zu fokussieren.

Überlege dir dabei genau, für was du bekannt sein möchtest. Was ist das Produkt oder was ist die Dienstleistung, die am häufigsten bei dir nachgefragt wird? Was machst du am liebsten an deiner Arbeit? Oder was ist die Dienstleistung, die deine Kunden am weitesten nach vorne bringt und die größte Transformation bewirkt?

Auf dieses Produkt / Dienstleistung solltest du dich fokussieren. Vielleicht findest du ja auch noch einen aussagekräftigen, einprägsamen Namen, der dein Angebot nachhaltig in seiner Sichtbarkeit unterstützt.

 

07 – Klarheit für dich selbst

Ich arbeite schon seit fast 20 Jahren im Bereich Brand Design und immer wieder darf ich erleben, dass der Prozess, welchen meine Kunden durchlaufen auch sehr viel mit Persönlichkeitsentwicklung zu tun hat. Durch die Beschäftigung mit den eigenen Werten, dem eigenen inneren Antreiber und deinen Zielen erlangst du durch ein Branding – ähnlich einem Coaching – ganz viel Klarheit über dich als Person und Mensch.

Diese neue gewonnene Klarheit unterstützt dich wie kleiner Motivationsschub in deinem Business und gibt dir den richtigen Drive! Viele meiner Kunden berichten über gewachsenes Selbstbewusstsein, nachdem ihr Brand Design gelauncht war. Sie haben nun richtig Lust und Freude, sich zu zeigen und sichtbar für ihre Kunden zu werden.

 

Wie siehst du die Sache mit dem Branding?
Ist es für dich purer Luxus oder bist du bereit auf ein neues Level durchzustarten? Überlasse dein Branding und wie andere über dich denken nicht dem Zufall. Schaffe eine klare, starke Marke, die dich gezielt in deinen Vorhaben unterstützt.